BLOG

dearenfritruestr

„Covid-19 hat unser Glück von heute auf morgen zerstört“

Der Familienvater Oliver Ritter (55) aus Köpenick liegt seit fünf Monaten und 22 Tagen auf der Intensivstation und ringt nach einer Corona-Infektion um sein Leben.

Eine bewegende Geschichte über das Covid-Schicksal eines vormals gesunden, sportlichen Familienvaters, der nun eine Transplantation bräuchte, die er aber wegen des schlechten Gesundheitszustandes derzeit nicht erhalten kann. 

„Er war sportlich sehr aktiv und leidenschaftlicher Kitesurfer und Skifahrer und hatte keine Vorerkrankungen, außer einen leicht erhöhten Blutdruck“, sagte seine Frau.

Die Geschichte können Sie hier in der BZ lesen ➜